Geschichte – Ausserperskolerbauern

Die Geschichte unseres Hofes reicht nachweislich bis ins ferne Jahr 1200 n.Chr. zurück . Zu dieser Zeit wird unser Hof unter dem Namen Parzigal als Weinhof der Burg Stein am Ritten erwähnt. Der Hof wurde mit einem lebhaften Besitzerwechsel durch die Jahrhunderte geführt und ist nun ca. 150 Jahre im Besitz der Familie Maier. Wie auf allen Bergbauernhöfen wurde auch bei uns alles was Mensch und Tier zum überleben brauchten angebaut. So gab es überwiegend Getreideäcker, aber auch einige Streuobstwiesen und ein kleiner Weinberg gehörte schon immer dazu. Der gute Tropfen vom „ Michele Spigoler „ wie unser Hof umgangssprachlich auch genannt wurde, war beliebt und bekannt für seine nicht allzu geringen „ Umdrehungen “ ( Alkoholgehalt ). Im Jahre 1990 wurde der Hof vom heutigen Besitzer Rudi übernommen und zu einem Obst und Weinbaubetrieb umstrukturiert. Seit nun über 20 Jahren bearbeiten wir den Hof nach den Biolandrichtlinien und sind Mitglied im Bioland Verband Südtirol. Angebaut wird bei uns Beerenobst, Äpfel, Tafel und Weintrauben. Ein Teil vom Obst wird als Frischobst verkauft und ein Teil wird zu Sirup, Saft und Marmelade veredelt. Die Weintrauben wurden bis zum Jahr 2016 an eine Kellerei verkauft, aber da es schon immer im Blut der Ausserperskolerbauern gelegen hat,den Wein am Hof zu keltern, beschloss Rudi der Tradition wieder gerecht zu werden und aus den hofeigenen Trauben selbst Wein zu produzieren.

Einige Eckdaten :

  • 1990 Umstellung des traditionell geführten Hofes von einem Milchviehbetrieb auf Obst – und Weinbau
  • 1994 Umstellung auf Direktvermarktung ( bis dahin wurde das Obst an Grosshändler abgegeben )
  • 1995 Neubau des Wohnhauses mit neuem Verarbeitungsraum
  • 1997 Umstellung auf biologischen Landwirtschaft und Mitglied beim Biolandverband
  • 2010 Brand zerstört unser Wirtschaftsgebäude
  • 2011 Wirtschaftsgebäude mit Photovoltaikanlage neu errichtet
  • 2014 Durch die Kirschessigfliege ( Drosophila Suzukii ) erstmals Ernteausfälle bis zu 70% beim Beerenobst
  • 2016 Errichten einer Ferienwohnung
  • 2017 Errichten von 4 Juniorsuiten im Wirtschaftsgebäude
  • 2019 Errichten der zweiten Ferienwohnung und eines Aufenthaltsraumes für unsere Gäste

Seit 20 Jahren Bergbauernhof nach Bioland-Richtlinien

Foto Hof Jahr 2000
Hofbild 1978